Mobil | Freiwillige Feuerwehr
Mülsen St. Micheln

90 Jahre Kleintierzüchter und Obstbauverein

Am Sonntag, den 16. September 2018, spielte unsere Feuerwehrkapelle beim Frühschoppen im Haus der Vereine. Anlass dafür war das 90-jährige Jubiläum der beiden Verein aus Micheln. Bei bestem Wetter kamen zahlreiche Gäste, um die Ausstellung der Kleintierzüchter und des Obstbauvereins zu bestaunen - musikalisch begleitet durch unserer Kapelle.

2. Platz beim Handdruckspritzen-Wettkampf

Am Samstag, den 15. September 2018, feierte unserer Nachbarwehr aus St. Jacob ihr 130-jähriges Bestehen. Diese Jubiläum war Anlass für das Sächs.-Thür. Feuerwehr-Oldtimertreffen auf dem Festplatz am Verwaltungszentrum. Unsere Kameraden waren ebenfalls mit historischer Löschtechnik vor Ort. Sogar unsere über 100 Jahre alte Handdruckspritze wurde wieder flott gemacht - für den Handdruckspritzen-Wettkampf, der ein Teil der Veranstaltung war. Von acht angetretenen Mannschaften konnten wir stolz einen 2. Platz belegen. Neben dem Aufbau mit korrekten Befehlen flossen auch die gespritzten Wurfweiten in die Wertung für die Platzierung ein.

zu den Bildern ->

Verkehrsunfall löste Flächenbrand aus

Am Sonntag-Nachmittag, den 12. August 2018, wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der B173 alarmiert. Bei dem Unfall ist ein Motorrad in Brand geraten und löste bei der Trockenheit schnell einen Flächenbrand aus.

zum Einsatz ->
zum Polizeibericht ->

Biergartenfest mit unserer Feuerwehrkapelle

Am Samstag, den 28. Juli 2018, fand im RadsKeller in Mülsen St. Micheln das Biergartenfest statt. Für die musikalische Unterhaltung am Nachmittag war unsere Feuerwehrkapelle geladen. Mit flotten und bekannten Liedern sorgten Sie bei sonnigem Wetter für beste Stimmung.

Feldbrand in Mülsen St. Niclas

Gegen 14:30 Uhr stiegen große Rauchschwaden in Mülsen St. Niclas Richtung Weberberg in den Himmel - Einsatz für den "Oberen Mülsengrund": Hinter dem Weberberg brannte ein Feld auf einer Fläche von ca. 2 Hektar.

Unsere Aufgabe bestand in der Einspeisung der erstanrückenden Löschfahrzeuge zur Sicherstellung der Wasserversorgung. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden - nicht zuletzt dank der ortsansässigen Bauern, die schnell mit zusätzlichen Wasseranhängern und Traktoren uns unterstützten.

zum Einsatz ->